Aus heiterem Himmel

von Jon Klassen

 Für alle ab 4 Jahren

 

Premiere 01. März 2023  HochX München

 

»Hallo.«
»Hallo.«
»Was ist passiert?«
»Nichts.«

 

Doch der Schein trügt: Es passiert eine ganze Menge! Wir treffen auf Schildkröte und ihre Freunde, die sich über ganz alltägliche Dinge unterhalten. Aber über ihren Köpfen braut sich etwas Unheilvolles zusammen …

 

Eine Geschichte voller Komik und visueller Spannung, die gekonnt mit unseren Erwartungen spielt. Und woher kommt dieses ungute Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt?

 

Presse zu dem Bilderbuch:

 

[E]ine wundervolle Erzählung über Freundschaft und Eifersucht, Einsamkeit und Eigensinn, Hoffnung, Enttäuschung, Zufall und Glück, kurz: unser aller schönes, trauriges, komisches und unendlich kostbares Leben.
Bettina Hartz, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

 

Ganz ehrlich, das Buch ist ein grosses Glück!
Kim Kindermann, Deutschlandfunk Kultur

 

Warten auf Godot» für Kinder, nur eben mit Schildkröte und Gürteltier.
STUBE – Seitenweise Kinderliteratur 2021

 

  • Beste 7, Januar 2022
  • Empfehlung der LUCHS-Jury, Oktober 2021

 

Ensembleproduktion mit Schwerpunkten

Theaterfassung:  Christiane Ahlhelm & Sibylle Kobus

Spiel:  Christiane Ahlhelm

Bühne/Figuren: Sibylle Kobus

Regie: Michl Thorbecke

Dramaturgie: Xenia Bühler

Musik: Annegret Enderle

Animation: Vienna Street produktion

Produktionsbegleitung: Lydia Starkulla